Baumanagement

Durch unsere umfassende Erfahrung können wir kostengruppenübergreifend in unserer klassischen Kernkompetenz, den Leistungsphasen (LP) 6-9 der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI), ein breites Know-how vorweisen. 
 

Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe
(LP 6 + 7)

Umfasst sämtliche Grund- und besondere Leistungen der Leistungsphasen 6 und 7 nach HOAI als Kernkompetenz. Dazu gehören die Gebäude und Innenräume (KG 300) und Freianlagen (KG 500).

Vorbereitung der Vergabe, LP 6: Wir bereiten die Vergabe für Gebäude und Innenräume vor. Dazu gehören die Erstellung eines Vergabeterminplans und die Ermittlung der Massen aufgrund der Ausführungspläne. Auf dieser Grundlage können die Leistungsbeschreibungen mit Leistungsverzeichnissen (LV) erstellt werden. Die Leistungsbeschreibungen aller Gewerke werden abgestimmt und koordiniert. 

Mitwirkung bei der Vergabe, LP 7: Wir holen Angebote ein, prüfen diese und werten sie aus. In den Vergabegesprächen verhandeln wir im Interesse des Auftraggebers mit den Bietern und wirken bei der Auftragserteilung mit. Seit Jahren dokumentieren wir die Herstellungskosten aller Projekte in einer Datenbank. Dies lässt uns das Volumen eines Bauvorhabens schon in der Vorplanung verlässlich einschätzen.

Objektüberwachung (LP 8)

Allgemein bekannt als Bauleitung, kümmern wir uns in dieser Phase um die Ausführung der Planung für die Kostengruppen 300 bis 500. Wir erstellen einen Zeitplan, führen Bautagebuch und dokumentieren fotografisch den Baufortschritt. Wir koordinieren die Zusammenarbeit der beteiligten Fachfirmen, nehmen Bauleistungen ab, verhindern Mängel und überwachen deren Beseitigung, sollten doch einmal welche vorkommen. Damit stellen wir eine termingerechte, wirtschaftliche und qualitativ anspruchsvolle Ausführung der Arbeiten sicher.

Die Rechnungsprüfung, Kostenfeststellung und Kostenkontrolle fällt auch in diese Leistungsphase. Wir organisieren die Abnahme durch die entsprechenden Behörden und übergeben das fertige Bauvorhaben an Sie.

Objektbetreuung und Dokumentation (LP 9)

Das Abnahmeprotokoll ist unterschrieben, nun beginnt die Gewährleistung. Das bedeutet, die Haftung geht auf den Auftraggeber über. Gerne begleiten wir Ihr Projekt noch nach der Übergabe und kümmern uns um Ihre Interessen und Ansprüche gegenüber den bauausführenden Firmen. In der Regel dauert die Verjährungsfrist fünf Jahre. Wir sorgen durch Objektbegehungen zur Mängelfeststellung, fachlichen Bewertung und Beseitigung, für den Werterhalt Ihrer Immobilie. Soweit vereinbart, überwachen wir die Umsetzung von Wartungsverträgen, von Nachunternehmen für den Gebäudebetrieb und optimieren die Gebäudebetriebskosten.

Kontakt Stuttgart

Gassmann + Grossmann Baumanagement GmbH
Untere Waldplätze 31
70569 Stuttgart

Tel.   +49 711 252544-0
Fax   +49 711 252544-7877

stuttgart(at)gagro.com