Gropius Passagen, Berlin

Bereits seit knapp 50 Jahren gehen Berliner in den Gropius Passagen ihren Shopping-, Essens- und Erholungswünschen nach. Mit ca. 100.000 m² Fläche ist der Komplex das größte Shoppingcenter der Hauptstadt und eines der größten in Deutschland. Um das in die Jahre gekommene Gebäude attraktiver und zeitgemäßer zu gestalten, investierten TH Real Estate und Unibail-Rodamco Germany eine erhebliche Summe in die umfassende Modernisierung des Einkaufszentrums. Neben einem neuen Lichtkonzept und einer vereinfachten Wegeführung wurden etagenübergreifende Shop-Fassaden, ausladende Ruhezonen und Eingangsbereiche realisiert. Der Umbau fand im laufenden Betrieb statt, so dass während der gesamten Bauphase die Besucher weiterhin alle Flächen des Centers nutzen konnten.

g² war bei dem Projekt mit der Ausschreibung + Vergabe sowie der Objektüberwachung in der KG 300 beauftragt. Weiterhin betreuten wir die Koordination der Fachbauleitung der KG 400, der Außenanlagen, der centereigenen Baumaßnahmen, der BE-Flächen sowie spezielle Belange der Mieter im Center (z.B. Materiallieferungen während der Sanierungsmaßnahmen bei Zahnarztpraxen und deren Labore) erfolgreich durch LSM - Lean Site Management.