Hammerbrooklyn Digital Campus, Hamburg

Auf einem Areal zwischen Hamburger Hafencity, Deichtorhallen und Großmarkt – im Stadtteil Hammerbrook - entsteht der Hammerbrooklyn Digital Campus. Direkt am Stadtdeich gelegen, soll der Campus verschiedenen Unternehmen eine bauliche Infrastruktur zum Austausch, zur Forschung sowie zur Entwicklung und Erprobung von Zukunftsmodellen für die Themen Stadt, Wirtschaft, Mobilität, Arbeit und Wohnen, Handel und Produktion bieten. Startpunkt dieser Phase ist die Errichtung des Gebäudes 1a, bestehend aus dem ehemaligen USA-Pavillon der Expo in Mailand, der in Hamburg - auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit –am Stadtdeich dauerhaft wiederaufgebaut wird. Hierzu werden wesentliche Teile des Stahltragwerks sowie der Fertigteildecken aus dem ursprünglichen Pavillon wiederverwendet und auf dem Stahlbeton-Sockelgeschoss montiert. In einem zweiten Schritt erfolgt die Planung und Errichtung eines 14-geschossigen Hochhauses in Holz-Hybridbauweise, dem sogenannten "Solution Building". Dieser Neubau soll auf dem gleichen Flurstück, südwestlich des Expo-Pavillons errichtet werden. Die voraussichtliche Nutzung besteht aus Co-Working Flächen sowie Gastro- und Veranstaltungsbereichen.

 

Stichworte: